e-Residency Estland – Was ist das und welche Vorteile bietet sie?

Estland war das weltweit erste Land, das eine e-Residency angeboten hat. Die e-Residency ist eine amtlich ausgegebene digitale Identität, die Zugang zur offenen estnischen Wirtschaft bietet. Seit Beginn des Programms haben e-Resident-Unternehmer aus der ganzen Welt ihren Status als e-Bürger genutzt, um Unternehmen innerhalb der EU zu gründen, 100 % remote und weltweit!

Die Basics

Wenn du dich für die e-Residency in Estland anmeldest, erhältst du von der Regierung eine smarte ID-Karte, mit der du dich ausweisen und autorisieren kannst. Dank dieser smarten ID-Karte kannst du digital wichtige Dokumente unterschreiben, auf sichere Services zugreifen und sichere Überweisungen durchführen- sogar, wenn du nicht in Estland lebst.

Independent sticker

Xolo Leap

the solo's preferred e-Residency partner

Learn more

Mit der e-Residency kann beispielsweise ein indischer Entrepreneur ein estnisches Unternehmen gründen, das er von seinem Zuhause in Singapur aus betreibt und dabei seine Kunden in Berlin bedient. Er kann seine digitale Signatur verwenden, um in der gesamten EU, Kundenverträge zu unterschreiben. Das Beste daran? All das funktioniert online, 100 % remote und 100 % sorgenfrei.

Während die e-Residency ein neues Konzept ist, gibt es die Idee für eine amtliche Smart-ID-Karte schon länger. Tatsächlich nutzen die Esten diese Ausweise bereits seit 2002! Eine kürzlich erschienene UN-Studie zum Thema „e-Government“ stellte fest, dass Estland weltweit in den Top-3 der digital-fortschrittlichsten Ländern (mit Dänemark und Südkorea) liegt. Dank der hervorragenden digitalen Infrastruktur können Esten fast alles online erledigen – wählen, eine Hochzeitsurkunde beantragen (gilt auch für Scheidungen), Immobilien kaufen und vieles mehr. Sogar die schlimmste Aufgabe von allen, die Steuererklärung, kann in fünf Minuten 100 % online erledigt werden.

Das ist die estnische e-Residency nicht

Estlands e-Residenz ist weder ein Verfahren zur Erlangung der Staatsbürgerschaft noch eine Aufenthaltsgenehmigung. Du kannst die e-Residency auch nicht verwenden, um nach Estland zu ziehen und deinen offiziellen Hauptwohnsitz dort anzumelden.

Deine estnische e-Residency ist kein physischer Ausweis und kann nicht als Reisedokument verwendet werden. Sie gewährt dir auch keinen steuerlichen Wohnsitz, keine Aufenthaltsgenehmigung oder die Einreise nach Estland (bzw. in die übrige Europäische Union). Es handelt sich weder um ein Visum noch um eine Aufenthaltserlaubnis, noch erhältst du die Rechte eines estnischen Staatsbürgers.

Die e-Residency kann auch nicht zur Steuervermeidung in deinem Heimatland eingesetzt werden. Niemand sollte denken, dass man mit ihr die Zahlung des eigenen gerechten steuerlichen Beitrags vermeiden kann.

Ein Land ohne Grenzen

"Wir wollen ein weltweites virtuelles Business-Umfeld schaffen, in dem Menschen aus Industrienationen und Entwicklungsländern einfach Unternehmer werden können und weltweit unternehmerisch tätig sein können. Physische nationale Grenzen und Einschränkungen sollen kein Hindernis mehr darstellen. Du kannst von deinem Computer aus ein Unternehmen gründen, Bankkonten eröffnen, Überweisungen tätigen, Verträge unterschreiben und sogar deine Steuererklärung abgeben," sagt Kaspar Korjus, der das e-Residency-Programm in den ersten fünf Jahren als leitender Direktor anführte.

Mit der e-Residency soll Freelancern, digitalen Nomaden, Unternehmern, internationalen Partnern und allen anderen mit Estland verbundenen Nicht-Staatsbürgern das Leben und Geschäftsleben erleichtert werden. Egal, ob du ein neues Business starten, dein bestehendes Unternehmen erweitern oder in ein neues Projekt investieren willst - die estnische e-Residency macht das alles nicht nur möglich, sondern auch überraschend einfach.

Als e-Resident kannst du:

  • ein Unternehmen online gründen und betreiben
  • dein Banking online abwickeln (z.B. elektronische Überweisungen tätigen)
  • Zugang zu internationalen Zahlungsdiensten erhalten
  • Dokumente mit internen und externen Partnern digital unterzeichnen (Jahresberichte, Verträge,uvm.)
  • die Authentizität unterzeichneter Dokumente verifizieren
  • Dokumente sicher und verschlüsselt übertragen
  • deine Steuererklärung online einreichen

Eine wachsende Zahl an e-Residents

Da immer mehr Personen die Vorteile einer e-Residency erkennen, wächst das Programm kontinuierlich.

Stand August 2021, gibt es mehr als 83.000 e-Residenten und 17.449 estnische Unternehmen, die von e-Bürgern gegründet wurden! Tatsächlich gibt die Mehrheit der Personen als Grund für die Antragstellung an, dass sie entweder in Estland oder über das e-Residency-Programm Geschäfte betreiben wollen.

Wie kannst du einen Antrag auf e-Residency in Estland stellen?

Einfach gesagt, musst du nur das Online-Formular ausfüllen. Erfahre hier mehr: A Step By Step Guide To Applying For e-Residency

Warum solltest du dein Business in Estland betreiben?

Ebenso wie es sich für dich lohnt von einer traditionellen Bank zu einer modernen und einfach-bedienbaren App wie Wise oder Revolut zu wechseln, sollte es sich für dein Unternehmen lohnen, in ein Land mit minimaler Bürokratie, weniger Verwaltungsaufwand und einer remote-freundlichen Infrastruktur zu wechseln. Davon sind wir von Xolo (und die estnischen Behörden) überzeugt.

Du erhältst insbesondere:

  • einen Sitz im EU-Wirtschaftsraum und wirst Teil der vertrauenswürdigen europäischen Business-Gemeinschaft
  • Zugang zu internationalen Zahlungsdienstleistern wie Google, PayPal, uvm.
  • ein vertrauenswürdiges und transparentes Unternehmen, das in einem vereinfachten Prozess gegründet wurde
  • den Zugang zu einem einfachen und fairen Steuersystem – 0 % sofern du den erwirtschafteten Gewinn in deinem Unternehmen behältst oder für weiteres Wachstum reinvestierst
  • vollständige, ortsunabhängige Kontrolle – weltweit sicherer Zugriff auf dein Bankkonto und Unternehmensdaten über die e-Residency
  • papierlose Verwaltung
  • Tätigkeit in einem stabilen und transparenten Umfeld
  • Digitale Signaturen und Verschlüsselung, die ein hohes Maß an Sicherheit garantieren

In einer Welt, in der sich Unternehmen, Menschen und Geld relativ leicht bewegen können, ist ein wettbewerbsfähiges Steuerrecht für den wirtschaftlichen Erfolg noch wichtiger geworden. Laut im Jahr 2021 veröffentlichter Zahlen der US-basierten „Tax Foundation“ hat Estland zum achten Mal in Folge das wettbewerbsfähigste Steuersystem der OECD (International Tax Competitiveness Index 2021) und steht auch im Bereich der „Internet-Freiheit“ ganz oben auf der Liste.

Estland hat ein einzigartiges Einkommensteuersystem, in dem Steuern auf Unternehmensgewinne nur auf Ausschüttungen (z.B. Dividenden) erhoben werden. Die maximale Steuerlast ist dabei auf 20 % gedeckelt. Solange du deine Gewinne im Unternehmen hältst, musst du also keine Körperschaftssteuer bezahlen. Estland hat zudem eine Pauschalsteuer von 20 % auf individuelle Einkünfte, die nicht zu den persönlichen Dividenden-Einkünften gehören.

Der Haken

Um dein Unternehmen gründen zu können, benötigst du eine offizielle Adresse in Estland. Und wenn du kein estnischer Einwohner bist, brauchst du laut Gesetz eine lokale Kontaktperson.

Diese Kontaktperson kann leider nicht irgendein freundlicher Einheimischer sein… Du benötigst jemanden, der über das Wissen und die Kompetenz verfügt, um dich bei der Navigation durch das estnische Rechts- und Steuersystem begleiten zu können. In anderen Worten brauchst du eine Person oder Plattform, die dir in den Bereichen Compliance, Buchhaltung, Berichterstattung und Steuererklärung helfen kann.

e-Residency Estland + Xolo Leap: Die beste Art, um dein EU-Unternehmen zu gründen

Es gibt einige verschiedene Service-Anbieter, aber Xolo ist unter Solopreneuren der mit Abstand beliebteste. Die estnische e-Residency und Xolo Leap sind die ideale Kombi, um dich auf die Überholspur zur einfachen Gründung deines EU-Unternehmens zu bringen!

Wir von Xolo glauben, dass all die erwähnten Vorzüge und Funktionen noch besser werden, wenn man sie in ein sorgenfreies Paket zu einem attraktiven monatlichen Preis packt. Und es kommt noch besser – es gibt keine versteckten oder überraschenden Kosten, niemals!

Wir haben die besten Komponenten für deine Bedürfnisse aus dem estnischen/europäischen-Ökosystem ausgewählt, sie in ein Paket gepackt und dabei eine hochautomatisierte Lösung zur Online-Unternehmensverwaltung erschaffen, die durch die estnische e-Residency angetrieben und abgesichert wird.

Unsere Zielgruppe sind Freelancer, digitale Nomaden, Einzelunternehmer, Nebenjobber und/oder unternehmerische Expats, die ihr Unternehmen remote führen wollen. Unser Fokus liegt auf der Schaffung eines vertrauenswürdigen Mikro-Unternehmens mit einer vereinfachten Unternehmensstruktur, minimalem Stress, ohne Papierkram und nahtloser Buchführung abgestimmt auf dein Geschäftsmodell.

Unsere Features beim Start eines Mikro-Businesses beinhalten:

  • Registrierung eines privaten, EU-basierten Unternehmens mit beschränkter Haftung
  • sicheres und integriertes Online-Banking
  • Übernahme der Buchführung und Steuerabrechnung durch Xolo
  • Unterstützung für globale App-Stores
  • Unterstützung für Zahlungsgateways und Sammelrechnungsstellung
  • erstelle und versende Unternehmensrechnungen direkt von deinem Dashboard
  • automatisches Hinzufügen der Umsatzsteuer-ID und Berechnung der Umsatzsteuer
  • einfaches Hochladen von Ausgabebelegen und problemlose Abrechnungen
  • rechtzeitige Erinnerung an Verwaltungsaufgaben, die deine Aufmerksamkeit erfordern

Die Kirsche auf dem Sahnehäubchen ist, dass du deine gesamten Aufgaben – alles von der Unterzeichnung von Dokumenten bis hin zur Abgabe der Steuererklärung – komplett online erledigen kannst und dafür nicht einmal reisen musst. Xolo Leap hat ein minimalistisches, aber leistungsfähiges Dashboard, dass dir jederzeit und in Echtzeit einen klaren Überblick über dein Unternehmen verschafft.

Starte dein Unternehmen noch heute online. Melde dich hier kostenlos an.